Einige Virenscanner erkennnen ausführbare Dateien (.exe) zuerst immer als verdächtig und unterziehen die Datei dann einer gesonderten Prüfung. Dies passiert nur beim ersten User, der die Datei aufruft und nur einmal mal. Wenn diese erfolgt ist (normalerweise nach 90 Minuten), kann man die Datei danach ganz normal ohne die Warnung starten.

Wir versuchen dieses Problem vorab zu lösen, indem wir die Datei bei den Virenscanner-Herstellern einreichen, damit die Datei überprüft wird. Wir sind aber auf eure Hilfe angewiesen, sprich, wenn ihr einen Virenscanner habt, der icTrainer als verdächtig meldet, gebt uns bitte Bescheid und sagt uns, welchen Virenscanner ihr nutzt und wir setzen uns mit dem Hersteller in Verbindung, damit dies dort zukünftig vor unserer Auslieferung einer neuen Version gecheckt wird.

icTrainer (Programmdatei/Setupdatei) wird vom Virenscanner als verdächtig erkannt

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.